Kunstwerk des Monats in der Artothek

Seit Mai 2020 präsentiert die Krefelder Artothek regelmaßig ein Kunstwerk des Monats aus ihrem Fundus, das im Schaufenster des GKK-Kunstspektrums zu sehen ist sowie unter https://www.gkk-ev.de/kunstwerk-des-monats

Artothek-Kunstwerk des Monats Dezember 2020

Seit Mai 2020 präsentiert die Krefelder Artothek ein Kunstwerk des Monats aus ihrem Fundus. https://www.gkk-ev.de/kunstwerk-des-monats

„Sintflut II“, 2018. Digitale Grafik, auf Fine Art Fotopapier gedruckt,
Maße ca. 33 x 48 cm.

Zum Abschluss des Jahres 2020 hat die Krefelder Künstlerin Ursula Baaken, seit langem Mitglied der Gemeinschaft Krefelder Künstler GKK eV., folgendes Artothek-Kunstwerk des Monats Dezember ausgesucht:
Die Künstlerin Ursula Baaken ist bekannt durch ihre differenzierten und vielschichtigen digitalen Grafiken, die sie direkt am Bildschirm entwickelt und nach Fertigstellung auf hochwertigem Fotopapier ausdruckt.
Das ausgewählte Bild gehört zu einer Serie von 18 Arbeiten, die sich den vielfältigen Aspekten des Themas „Sintflut“ widmen und sie zeitgemäß interpretieren.
Die Künstlerin schreibt zu ihrer Arbeit: „Mir wurde der in vielen Kulturen bekannte Mythos oder die biblische Überlieferung immer weniger wichtig als vielmehr die Frage: Was geschieht mit all den Lebewesen, die von der Flut überrascht, überfallen werden und in der Verzweiflung um das Überleben kämpfen. In meinem Bild stürzen sich Schwärme von Vogelwesen in der Not auf ein Schiff und bringen so möglicherweise das zum Kentern, auf dem sie Rettung suchen.“
Ursula Baaken
Geboren in Köln, Studium an der Kunstakademie Düsseldorf und der Universität Köln, Deutsch- und Kunstunterricht am Gymnasium, Ausbildung von Kunsterziehern am Studienseminar Krefeld.
Verantwortliche Arbeit an kunstpädagogischen Konzepten, Fachdezernat in der Bezirksregierung Düsseldorf. Seit 2002 Mitglied der Gemeinschaft Krefelder Künstler.
Ausstellungen seit 2000 jährlich zusammen mit H. Baaken in Haus Greiffenhorst, Krefeld.
Einzelausstellungen im Kunstspektrum im den Jahren 2005, 2007, 2010, 2013, 2016 und 2019. Beteiligung an der Ausstellungsserie „Computerkunst /Computerart“ bis zu deren Ende 2010. Einzelausstellungen in Rheinhausen, Geldern, Straelen und Rees. Beteiligung an allen Gemeinschaftsausstellungen der GKK.
Das ausgewählte Bild im 60 x 50 Rahmen kann in der Artothek ab Januar 2021 wieder ausgeliehen werden. https://www.gkk-ev.de/onlineartothek/?page=artwork

                                                                     und hier gehts zur ONLINEARTOTHEK