Aktuelle Ausstellung

Czaja Braatz
Christiane B.Bethke
Martje Verhoeven

BerührungsPUNKTE

9. November  bis 8. Dezember 2018

    Czaja Braatz: „Nase“

    Martje Verhoeven

  Christiane B. Bethke: „Streuungen – Morsezeichen“

Eröffnung der Ausstellung am
Freitag, 9.November 2018
ab 20 Uhr

Öffnungszeiten: Mo, Do  16-20 Uhr, Sa   11-14 Uhr

Martje Verhoeven, Christiane B. Bethke, Czaja Braatz – alle drei gestandene Künstlerinnen mit einem eigenen Kunstkosmos und ganz verschiedenen Lebensgeschichten. Und doch gibt es Arbeiten die sich, sei es in der Struktur, Haptik, Ästhetik, Inhalt oder Aussage berühren ohne den Verdacht eines epigonalen Raubgutes.

Martje Verhoeven, gebürtige Niederländerin, verarbeitet oft und gerne Tierfelle und Schlangenhäute BerührungsPUNNKT: Czaja Braatz hat eine mehrteilige Arbeit „Häutung“ geschaffen, deren Teile auf den ersten Blick wie eine reale Haut aussehen…

Bethke zeigt eine gestreute Bodeninstalltion, aus den Materialien Erde und Kreide, BerührungsPUNKT: die  Oberfläche assoziiert fellige Teppiche. 
In Verhoevens Werk tauchen immer wieder Vogelgestalten auf.
BerührungsPUNKT: Bethke zeigt Tiere als filigrane Schlüsselwesen.
BerührungsPUNKT: Braatz gestaltete „Das Tier“ aus einem alten Sägebock.

Dem Betrachter sei es überlassen weitere PUNKTE zu finden oder einfach nur das Werk jeder einzelnen Künstlerin zu goutieren.

 


Fotos von Anne Kurth vom Eröffnungsabend am 07.09.18 „Christel Schulte-Hanhardt“


Fotos von Anne Kurth vom Eröffnungsabend am 22.06.18 „Claudia Reich“